Adobe Acrobat DC

Adobe Document Cloud

Passwörter und Nutzungsrechte für PDF-Dokumente vergeben
Das hat gerade noch gefehlt! Sie haben ein PDF verschickt, stellen aber später fest, dass jemand es verändert hat.

Testen Sie Adobe Acrobat DC für 30 Tage

Dank Adobe Acrobat DC wieder ein Stolperstein weniger: Mit Acrobat DC legen Sie ganz einfach wirksame Schutzmechanismen für Ihre Unterlagen fest und verhindern mit wenigen Klicks, dass Informationen unbefugt kopiert oder verändert werden. Ganz gleich, welche Applikation Sie nutzen.

PDF-Dateien in Office-Anwendungen schützen

Aktivieren Sie in Microsoft Word, Excel, PowerPoint oder Outlook (Windows) das Kontrollkästchen „Bearbeitung einschränken“, um andere am Kopieren oder Verändern Ihrer PDF-Dateien zu hindern.

Dokumente mit Passwort schützen

Steuern Sie den Zugriff auf Ihre PDF-Dateien, indem Sie ein Kennwort vergeben, das der Empfänger zum Öffnen des Dokuments eingeben muss.

PDF-Dateien mit Aktionen schützen

Die Aktion „Vertrauliche Informationen veröffentlichen“ in Acrobat Pro DC führt Sie durch die einzelnen Schritte, mit denen Sie ein Dokument schwärzen, mit einem Kennwort schützen oder mit Nutzungsbeschränkungen versehen können.

Schutz von Dokumenten im gesamten Team vereinfachen

Mit benutzerdefinierten Sicherheitsrichtlinien stellen Sie sicher, dass jeder im Team Kennwörter und Nutzungsrechte für PDF-Dateien konsistent anwendet.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

So schützen Sie PDF-Dateien in Office-Applikationen unter Windows:

  1. Klicken Sie im Menüband für Acrobat-Aufgaben in Office-Applikationen auf die Schaltfläche „PDF erstellen“.
  2. Geben Sie einen Dateinamen ein, und wählen Sie „Bearbeitung beschränken“.
  3. Richten Sie im folgenden Sicherheitsdialog ein Passwort und ggf. Nutzungsrechte ein.
  4. Klicken Sie auf „OK“ und dann auf „Speichern“.