Adobe Acrobat DC

Adobe Document Cloud

PDF in Excel umwandeln
Das spart richtig Zeit! Exportieren Sie PDF-Dateien ganz einfach als Excel-Tabellen.

Testen Sie Adobe Acrobat DC für 30 Tage

Dank Adobe Acrobat DC wieder ein Stolperstein weniger: Mit Acrobat DC verlieren Sie keine Zeit mehr mit wiederholter Dateneingabe in Tabellen. Ob Sie im Büro oder von unterwegs arbeiten, speichern Sie PDF-Tabellen einfach als formatierte Microsoft Excel-Dateien.

PDF-Dokumente in Excel-Dateien umwandeln

Zeitraubende Dateneingabe und mühsame Formatierung gehören der Vergangenheit an. Wandeln Sie mit Acrobat PDF-Dokumente bequem in Excel-Dateien um, inklusive aller Spalten, Tabellen-Layouts und Formatierungen.

PDF in XLSX umwandeln – auch unterwegs

Sind Sie viel unterwegs? PDF-Tabellen lassen sich auch in jedem Webbrowser und auf mobilen Endgeräten in formatierte Microsoft Excel-Arbeitsblätter umwandeln, die bequem zu bearbeiten und auszuwerten sind.

Tabellen scannen und editierbar machen

Falls benötigte Daten nur in Papierform vorliegen, dann scannen Sie sie einfach als PDF. Anschließend wandeln Sie den Text in Daten um, die Sie in Microsoft Excel bearbeiten und auswerten können.

Ausgewählte PDF-Inhalte exportieren

Wählen Sie nur die Teile eines PDFs aus, die Sie bearbeiten möchten, und exportieren Sie auch nur diese – mit dem Converter kein Problem.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

So wandeln Sie eine PDF-Datei für Excel um:

  1.  Öffnen Sie die Datei in Acrobat.
  2. Klicken Sie rechts im Werkzeugbereich auf „PDF-Datei exportieren“.
  3. Bestimmen Sie das Arbeitsblatt als Ausgabeformat, und wählen Sie „Microsoft Excel-Arbeitsmappe“.
  4. Klicken Sie auf „Exportieren“. Falls die PDF-Datei gescannten Text enthält, führt Acrobat automatisch eine Texterkennung durch.
  5. Geben Sie einen Namen für die Excel-Datei ein, und speichern Sie sie an der gewünschten Stelle.